Ohne Elli Demir, Lena Bahde und die Langzeitausfälle Nessi Wulf, Lena Blaschke und Maren Knakowski machten sich die Elbdiven auf den langen Weg in den Kreis Schleswig-Flensburg. Eine besondere Freude war es, dass nach 3 Jahren Abwesenheit Wolfgang „Bussi“ Asmus wieder am Steuer des Divenmobiles saß. Er tourte die Elbdiven bereits in Oberligazeiten von 2007 bis 2015 quer durch Schleswig-Holstein.



HC Treia/Jübeck - LSV Elbdiven

Samstag 9.Dezember – 19.00 Uhr

Schulzentrum Silberstedt – Süderende – 24887 Silberstedt

Elbdiventrainer Carsten Mahnecke war nach dem Spiel gegen den TSV Lindewitt mit der kämpferischen Einstellung seiner Mannschaft sehr zufrieden: „Ein echter Arbeitssieg, der nicht unbedingt ein Augenschmauß war. Mir sind die 2 Punkte und der Lohn für hartes Arbeiten lieber als Haltungsnoten. Erst die Pflicht, dann die Kür!“  Tatsächlich hat der große Wille, beide Punkte an der Elbe zu behalten das Spiel entschieden.

LSV Elbdiven – TSV Lindewitt

Divenblick made by Buschi

Hallo liebe Divenfans,

nachdem wir letzte Woche das Spiel gegen MTV Heide leider absagen mussten… freuten wir uns auf unseren Heimspieltag am Samstag gegen Lindewitt.

Leider mussten wir auch diese Woche noch auf den ein oder anderen verzichten, aber immerhin hatten wir zwei Auswechselspieler. Inzwischen können wir damit ja ganz gut umgehen.:)