Suelin Demir wechselt vom HV Lüneburg zur Lauenburger SV. Die erfahrene Linkshänderin fieberte bereits bei den letzten Heimspielen der abgelaufenen Saison von der Tribüne aus für ihre neue Mannschaft mit und freut sich auf das Team und die kommende Saison.

Lauenburg - Das war es für die Handballerinnen des Lauenbuger SV mit der Oberliga. Nach dem 22:22 (13:11) müssen die "Elbdiven" den Weg in die SH-Liga bestreiten - und sorgten mit dafür, dass der VfL Geesthacht in die Landesliga absteigen muss.

Im letzten Spiel der Saison lieferten die Lauenburgerinnen einen großen Kampf ab und begeisterten das Publikum in der Hasenberghalle. Das leistungsgerechte Unentschieden war der Abschluss der neunten Oberligasaison in Lauenburg, die leider mit dem Abstieg in die Schleswig-Holstein-Liga endete. 21 Pluspunkte, die vor 2 Jahren noch zum Klassenerhalt reichten und Platz 10 bedeuteten, waren in dieser Saison, in der es so ausgeglichen wie nie zuvor war, 4 Punkte zu wenig.