Moin Sportsfreunde,

bei einem Brief vom Cheftrommler rechnen alle mit motivierenden Worten und einem fokussierten Blick in Richtung Zukunft oder einem lautstarken Fingerzeit auf die kommende Saison. Ja! Wir werden die Gäste mit Krawall und Remmidemmi empfangen, mit Gebrüll in gegnerische Hallen einfallen und weiterhin Stimmungsmacher Nr. 1 bleiben.

Wir öffnen für euch die Türen der Elbdiven-Lounge. Schaut nach, wer sich dort so nach 9 Jahren "Elbdiven" alles aufhält. Trainer und Spielerinnen, die für mindestens 2 Jahre in und für schwarz/gelb aufgelaufen sind. Ein Jahr - ein Stern.

Suelin Demir wechselt vom HV Lüneburg zur Lauenburger SV. Die erfahrene Linkshänderin fieberte bereits bei den letzten Heimspielen der abgelaufenen Saison von der Tribüne aus für ihre neue Mannschaft mit und freut sich auf das Team und die kommende Saison.