VfL Bad Schwartau – Lauenburger SV

Sonntag 29. November 17:00 Uhr

SZ Jahnstrasse SH1 - Ludwig-Jahn-Straße - 23611 Bad Schwartau

Der Endspurt in der Hinrunde der Schleswig-Holstein Liga ist eingeläutet. Dreimal müssen die Elbdiven bis zur Winterpause noch ran. Dreimal  gegen Topteams aus der Liga. Die Gegner: der VfL Bad Schwartau und der TSV Lindewitt auswärts, sowie der MTV Herzhorn zum Jahresbschluss am 12.Dezember in der Hasenberghalle.

 Lauenburger SV – SV Henstedt-Ulzburg II 

Samstag 21. November 17.00 Uhr

Hasenberghalle, Schulstraße, Lauenburg/Elbe

Am 8.Spieltag der Schleswig-Holstein Liga empfangen die LSV-Elbdiven die zweite Vertretung des SV Henstedt-Ulzburg. Der Vorjahressiebte belegt aktuell mit 2:12 Punkten und 164:194 Toren den 11.Rang. Am vergangenen Wochenende war beim SVHU2 der VfL Bad Schwartau zu Gast. Das Spiel ging mit 27:20 an den VfL . Ein Ausrufezeichen setzten die Frog-Ladies II bei ihrem 27:25 Heimsieg gegen den Titelanwärter TSV Lindewitt.

GH Lübeck 76 - Elbdiven

Divenblick made by Buschi

Vergangenes Wochenende ging es für uns nach Lübeck, wo wir mal wieder mit einer unserer größten Schwächen konfrontiert wurden. Dem Haftmittelverbot.  -Das „Pfui-Wort zum Sonntag“-
Schon in der ersten Halbzeit war deutlich, dass das nicht unser Spiel wird. Der Halbzeitstand von 10:7 lässt deutlich werden wie groß unsere Torgefährlichkeit tatsächlich war.  Ich verzichte hier einfach auf die Fehlerbeschreibung und sage nur: Durch gelegentliche Akzente und immer wieder kämpferische Ansätze ersparten wir uns die richtig deutliche Niederlage. Endstand 18:13. Wir haben uns gemeinschaftlich darauf geeinigt, dieses Spiel abzuhaken. Mehr wollen wir daher dem Ganzen auch gar nicht hinzufügen.

Aber eine Sache hab ich dann doch noch! Richtig positiv: Lena stand wieder auf der Platte! Wenn das mal nicht ein richtig tolles „Wort zum Sonntag“ ist! :-)