LSV Elbdiven – VfL Bad Schwartau

Samstag 20. Januar – 17.00 Uhr

Hasenberghalle – Schulstraße – 21481 Lauenburg/Elbe

Am vergangenen Sonntag vervollständigten die Lauenburgerinnen die Hinrunde. Beim Tabellenersten brachten es die Spielerinnen von Carsten Mahnecke durch eine hohe Laufbereitschaft und großen Kampfgeist zwar auf 30 erzielte Treffer, haben dabei allerdings auch 41 Gegentore zugelassen. „DerMTV hat nahezu fehlerfei seine hohe individuelle Klasse ausgespielt!“: resümiert der Elbdiventrainer die alles in allem verdiente Niederlage, die zu hoch ausgefallen ist.



MTV Heide - LSV Elbdiven

Sonntag 14. Januar – 16.00 Uhr

25770 Hemmingstedt , Bahnhofstraße

+ + NEU + + 

Anreise mit Bus – Abfahrt 12.15 Uhr – Schüsselteich 

+ + NEU + +  



LSV Elbdiven – Preetzer TSV

Samstag 16.Dezember – 17.00 Uhr

Hasenberghalle – Schulstraße – 21481 Lauenburg/Elbe

Mit dem Auswärtssieg am vergangenen Wochenende in Silberstedt gegen den HC Treia/Jübeck, haben sich die LSV-Frauen für einen sehr leidenschaftlichen Auftritt belohnt und sind bis zum Ende hin dabei konzentriert geblieben.

Mit dem Preetzer TSV kommt die SH-Liga-Mannschaft der Stunde in die Hasenberghalle. Sieben Siege aus den letzten sieben Spielen Eine beeindruckende  Bilanz, die nicht einmal das Ausnahmeteam vom MTV Heide aufweisen kann. Die letzten 3 Gegner: Mönkeberg 31:26 (H), Alt Duvenstedt 26:23 (A), WIFT Neumünster 26:21(H). Die letzte Niederlage der Mannschaft von  Trainer Dennis Olbert war das knappe 29:30 bei Slesvig IF. 4 Mannschaften in der Liga erzielen im Schnitt mehr als 27 Treffer, die Preetzer Pandas gehören dazu.