Hallo liebe Divenfans,

nicht nur ihr habt die letzten Wochen auf ein Update gewartet, sondern auch wir, denn wir haben den schlimmsten Teil der Vorbereitung endlich geschafft! Hurra!

Den Teil, den nie jemand so richtig mag, den Teil, den niemand -egal wie gut die Argumentationskette dahinter ist-, verstehen will. Allein schon dieses Laufen?! Was ist das eigentlich und wo kommt das her? Im Spiel ist das etwas ganz Anderes. Auch das Handballfeld ist bekanntlich nicht so groß wie ein Fußballfeld, dennoch trafen wir uns immer an der Tartanbahn mit besagten Kunstrasen….irgendwie stimmte nie die Sportart… Einmal waren wir so fleißig, dass wir als Belohnung auch Beachvolleyball spielen durften, aber das liegt offenbar nicht in jedermanns Blut. 😊

Hallo, hallo liebe Divenfans,

bitte entschuldigt, dass ihr warten musstet. Endlich melden wir uns zurück aus der Sommerpause. Nach endlosen Wochen ohne Training, Fahrgemeinschaften und Handball, läuteten wir dann am Donnerstag, den 15.07.2017 die neue Saison ein.

Am Samstag, den 17.06. war, wie bereits gepostet eines DER Highlights der Vorbereitung: Der Elbdiven-Dreamteam-Tag. Hier auch noch einmal ein großes „Danke“ an alle, die uns unterstützen!

Am Montag ging es dann das erste Mal in die Vollen und unser Trainerteam lächelte bereits voller Vorfreude als wir die ersten Schritte in die Halle setzten…das hätte uns zu denken geben sollen.

LSV Elbdiven – TSV Lindewitt

Divenblick made by Lemmi

Ein letztes mal die Tasche packen, ein letztes mal die Schuhe schnüren und ein letztes mal vor diesem grandiosen Publikum einlaufen – jedenfalls für diese Saison ;)

Am Samstag war es soweit, es stand das letzte Spiel der Saison auf dem Plan. Gegner in diesem Spiel war der TSV Lindewitt. Nach unseren letzten, eher nicht überzeugenden Auftritten, wollten wir Samstag noch einmal zeigen, was wirklich in uns steckt. Alle waren hochmotiviert und die Stimmung war schon vor dem Spiel fröhlich und locker.