HSG Eider-Harde - LSV

Divenblick made by Sarie

 

Liebe Divenfans,
 
am vergangenen Wochenende spielten wir gegen die Frauen der HSG Eider-Harde. Schon vorher wussten wir, dass wir diese Mannschaft nicht unterschätzen dürfen und nicht zu leicht an das Spiel heran gehen sollten.
 
In der ersten Halbzeit verlief das Spiel am Anfang sehr ausgeglichen. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich so wirklich absetzen und in Führung gehen. Jedoch verlief die erste Halbzeit auch ziemlich unkonzentriert bei uns. Es wurde nicht ordentlich gearbeitet in der Deckung und im Angriff wurden viele Bälle verloren. Somit konnten unsere Gegnerinnen viele einfache Tore machen und wir mussten zum Ende hin mit einem Rückstand von 16:12 in die Kabine gehen, da wir nachgelassen haben und unsere Gegnerinnen noch einmal eine Schippe drauf gelegt haben.
 
In der zweiten Halbzeit wollten wir vieles besser machen, da wir eindeutig nicht gezeigt haben was wir können. Wir wollten den Rückstand aufholen und uns noch einmal konzentrieren, da wir dieses Spiel nicht verlieren wollten. Unsere Deckungsarbeit hat sich eindeutig verbessert und auch im Angriff waren wir viel konzentrierter. Wir haben die ganze Zeit gekämpft und unsere Gegnerinnen hatten in der 40 Minute nur noch 1 Tor Vorsprung ( 20 : 19). Am Ende wurde es noch einmal spannend, da wir in Führung gehen konnten, aber unseren Gegnerinnen in der 58 Minute noch einmal der Ausgleich zum 26:26 gelingt. Am Ende hat Svea uns mit ihrem Tor gerettet und allen fiel merkbar die Last von den Schultern. Somit konnten wir am Ende doch noch einen 26:27 Sieg mit nach Hause nehmen.
 
Am kommenden Wochenende werden wir unser letztes Saisonspiel gegen die Frauen der SG Dithmarschen Süd bestreiten und hoffen, dass viele Fans den Weg Richtung Halle finden werden um uns noch einmal zu unterstützen.
 
Eure Sarie