HC Treia/Jübeck - LSV Elbdiven

Divenblick made by Sarie & Alina

Am vergangenen Samstag ging es für uns ohne Elli und Lena B. zu den Frauen vom HC Treia/ Jübek. Dies war aber nicht eine Busfahrt wie jede andere, sondern nach ganzen drei Jahren hat uns mal wieder Wolfgang "Bussi" Asmus gefahren, der uns wie in den Jahren davor Glück gebracht hat und wir somit zwei Punkte mit an die Elbe nehmen konnten.

Wir wussten von Anfang an, dass dies kein leichtes Spiel werden wird, da Treia über alle Spielerinnen verfügte und wir auf lediglich nur zwei Auswechselspielerinnen zurückgreifen konnten. Aber davon wollten wir uns nicht beindrucken lassen, weil wir an unsere spielerischen Fähigkeiten glaubten. In der Kabine ist sogar richtige Freude aufgekommen, als wir endlich hoch motiviert auf das Spielfeld gehen konnten. 

LSV Elbdiven – TSV Lindewitt

Divenblick made by Buschi

Hallo liebe Divenfans,

nachdem wir letzte Woche das Spiel gegen MTV Heide leider absagen mussten… freuten wir uns auf unseren Heimspieltag am Samstag gegen Lindewitt.

Leider mussten wir auch diese Woche noch auf den ein oder anderen verzichten, aber immerhin hatten wir zwei Auswechselspieler. Inzwischen können wir damit ja ganz gut umgehen.:)

Slesvig IF - Lauenburger SV

Divenblick made by Sarie

Am vergangenen Samstag ging es für uns nach langer Zeit mal wieder mit dem Bus Richtung Schleswig. Leider hatten wir an diesem Wochenende mit personellen Sorgen zu kämpfen und wir traten das Spiel gegen Slesvig IF mit nur 8 Feldspielerninnen an. Als Reserve hatten wir Sabrina dabei, die aber nur im schlimmsten Notfall einspringen wollte, da sie seit Wochen schon mit ihren Knieproblemen zu kämpfen hat. Wir wollten uns dieser Herausforderung stellen und waren hoch motiviert, da wir wussten, dass es kein leichtes Spiel werden würde. Wir wollten zeigen, dass wir alle Handball spielen können und uns diese Situation nicht aus der Bahn werfen kann.

Die Grundeinstellung stimmte also schon mal und jetzt musste nur noch gespielt werden.