MTV Heide - LSV-Elbdiven

Sonntag, 2.Oktober 17.30 Uhr

Sportzentrum Hemmingstedt

„Vier Punkte im Gepäck, das gibt uns ein gutes Gefühl und mit ein bisschen Abstand, werten wir das Spiel in Mölln als Erfolg, denn die Löwinnen haben toll gekämpft und Lemmis Verletzung hatte uns darüber hinaus  kurzzeitig aus der Spur genommen. Dass dann ihre Mitspielerinnen Verantwortung übernommen haben, spricht für den Charakter der  Mannschaft mit schwierigen Situationen umgehen zu können. Da haben wir wichtige Fortschritte gemacht“: sagt Elbdiven-Teammanager Arne Bahde zum vergangenen Wochenende.

 HSG Tills Löwen 08 - Lauenburger SV

Sonntag, 25.09.16 um 16.00 Uhr

Stadtwerke-Arena, Auf dem Schulberg, 23879 Mölln

"Wir nehmen den gelungenen Auftakt gegen den THW-Kiel (29:16) nicht als Gradmesser für die Aufgaben, die uns in der Saison gestellt werden, das wäre fahrlässig.": blickt Elbdiventrainer Carsten Mahnecke aufs vergangene Wochenende zurück, um dann gleich den Fokus auf das kommende Spiel in Mölln zu legen: " Aufsteiger sind zumeist unbequeme Gegner und werden schnell einmal zum Stolperstein. Wir müssen von Anfang an konsequent und wachsam sein."

"Danke, das hat Spaß gemacht. Wirklich sieben? Hab ich gar nicht so wahrgenommen. Sehr schön!" : freute sich Elbdiven-Käpt'n Maren Knakowski, über die Glückwünsche zum Auftaktsieg gegen die Frauen vom THW Kiel und die anerkennenden Worte zur persönlichen Torausbeute. Fügt aber hinzu: "Das war eine Klasse Teamleistung. Souverän gewonnen und das gemeinsam, da sind persönliche Erfolge schön aber zweitrangig!"